10.11.2017

PastorInnenkonsultation mit der JELC

Zusammen mit der Missionsakademie organiserte unsere Stipendiatin, Rev. Anupama Hial, gemeinsam mit dem Zentrum für Mission und Ökumene der Nordkirche und den Kirchenkreisen Hamburg-West und Lübeck-Lauenburg vom 28.10. bis zum 05.09.2017 die Konsultation einer Gruppe von PastorInnen der Jeypore-Kirche in Orissa in Deutschland.

Da unsere Stipendatin Rev. Hial Pastorin der Jeypore Kirche ist, war die Konsultation von Anfang an von großer Herzlichkeit und persönlichen Begegnungen geprägt.
Die Reise begann für die indischen Gäste mit einer Praktikumswoche in ev.-luth. Kirchengemeinden. Dabei konnten sie wertvolle, aber zum Teil auch irritierende Erfahrungen sammeln. Der große Zuspruch in den Reformationsgottesdiensten am 31.10. löste sehr positives Feedback bei den indischen PastorInnen aus. Die im Vergleich zum heimischen Kontext weit weniger gut besuchten deutschen Sonntagsgottesdienste waren für die indischen PastorInnen allerdings Grund zu besorgten Nachfragen über die Rolle der Kirche in Deutschland speziell für Jugendliche.
Die zweite Besuchswoche war als Seminar konzipiert, in der die indischen Gäste zusammen mit deutschen PastorInnen ihre Erfahrungen formulieren und in ein gemeinsames, kritisches Gespräch einbringen konnten. Besonderer Raum nahm dabei der Austausch über den Stand der jeweiligen Lebensformendebatten in den lutherischen Kirchen in Indien und Deutschland ein. Weitere Schwerpunkte waren Fragen nach der Rolle von Mission angesichts der gegenwärtigen kulturellen Herausforderungen und der Stellenwert diakonischer Arbeit im Raum der Kirchen in den unterschiedlichen Kontexten.
Beschlossen wurde die Woche durch einen gemeinsamen Gottesdienst in der Johanniskirche in Plön (siehe Foto).      

zurück zur Newsübersicht