29.08.2016

Tagung mit chinesischen Theologiestudierenden

Vom 26.-28.8. 2016 fand an Missionsakademie eine Tagung mit chinesischen Theologiestudierenden aus Europa statt, zu der der neue Studienleiter an der Missionsakademie, Dr. Ruomin Liu aus Nanjing / China, eingeladen hat.



Die 16 Teilnehmenden stellten sich gegenseitig ihre laufenden Forschungsarbeiten vor. Zum Einstieg hat Prof. Dr. Dietrich Werner (Brot-für-die-Welt) anhand eines Thesenpapiers einen kenntnisreichen und anstoßgebenden Vortrag über aktuelle Entwicklungen in den Kirchen in China, über geschichtliche Hintergründe  und über die deutsch-chinesischen Kooperationsbeziehungen gehalten. Als zweites hat der Lutherforscher und -übersetzer Paulos Huang von der Universität Helsinki über die Forschungstätigkeiten seines Instituts berichtet. Eine große Bereicherung war die Anwesenheit von Bruder Han-Yol Shin aus Taizé. Er war mit zwei Permanents gekommen – Theologiestudenten aus China, die derzeit eine Zeit in Taizé verbringen. Gemeinsam feierte die Gruppe eine Taizé-Andacht und einen  Abendmahlsgottesdienst.



Die Begegnungen in den Pausen und zwischen den Seminarteilen waren von großer Bedeutung sowohl für die Teilnehmenden als auch für die Studienleitung. Es ist geplant ein ähnliches Treffen zum Thema „Die Situation des theologischen Studiums in Festland China“ im nächsten Jahr zu wiederholen, bzw. den begonnen Gesprächsgang fortzusetzen.

zurück zur Übersicht